"Das ist echt unfassbar! Einfach mega geil!"

Zum 15. Geburtstag der Elektrizitätsversorgung Werther wurde eine Spende von 1500€ ausgelobt. Die Bewerbung war an alle ausgerichtet, die sich in und für Werther in den Bereichen Soziales, Umwelt, Kultur und Jugendsport engagieren. 

 

Trainerin Mareike nahm das Angebot wahr und bewarb sich mit einem Projekt der Einradkids.


"Unser Ziel ist es, nächstes oder übernächstes Jahr bei den NRW-Meisterschaften teilzunehmen. Um dieses Ziel zu verwirklichen, benötigen wir mehr Trainingseinheiten. Diese können wir nur bekommen, indem wir ein mehrtägiges Trainingscamp (an einem Wochenende ca. 21h Training) machen würden. Dieses ist mit hohen Kosten verbunden, da eine Sporthalle gefunden werden muss, die den Größenvorgaben von den Meisterschaften entspricht. Von dem restlichen Geld werden alle Teilnehmerinnen von uns, welche an den Meisterschaften teilnehmen, einheitliche Einräder und Kostüme bekommen." 



Am 23. Juni kam der erfreuliche Anruf. Uns wurde gesagt, dass wir bei dem Wettbewerb gewonnen haben. Da es drei Sieger-Projekte gab, wurden die 1500€ verdoppelt und aufgeteilt. Der 1. Platz (Flüchtlingshilfe in Werther) bekam 1500€, der 2. (Geschichtsportal Werther) und 3. Platz (Einradkids des TV Werther 04) bekamen jeweils 750€.  In einem Interview mit Volker Nau, stellte Mareike Diembeck das Projekt noch einmal genauer vor. Anschließend folgte ein glückliches Siegerfoto. 

Trainerin Mareike war völlig sprachlos und überglücklich über den Gewinn.


Hier könnt ihr noch mehr über die einzelnen Gewinner erfahren.

 


Die Bewerbung für die Jubiäumsspende steht unten zum downloaden bereit. Hier wird das Projekt der Einradkids noch einmal genauer vorgestellt.

Download
Jubiläumsspende EWG.pdf
Adobe Acrobat Dokument 139.6 KB