Mit nur einem Rad die Zuschauer mitgerissen

Am 05.12., einen Tag vor dem Nikolaustag, fand das alljährige Nikolausturnen vom TV Werther statt. Mit von der Partie und erneut ein Höhepunkt der Show waren wir, die Einradfahrerinnen. Zum zweiten Mal konnten die Einradfahrerinnen ihr Können präsentieren.
Insgesamt waren dieses Jahr 12 Gruppen an dem Nikolausturnen beteiligt. Die 
Tribüne war dementsprechend sehr voll und von einigen Eltern, Freunden, Großeltern, ... gut 
besetzt.   
 
Beim letzten Training am Vormittag lief alles perfekt. (Fast) jeder Trick funktionierte und die Kür passte sehr gut zu unserer Musik.
Die Generalprobe vor dem Nikolausturnen lief allerdings nicht so gut wie das Training. Zahlreiche Abstiege, eine falsche Reihenfolge, Unsicherheit und Unkonzentration waren vorhanden. Aber kein Grund zur Aufregung. Wenn in der Generalprobe alles schief läuft, klappt der Auftritt perfekt. Doch die Aufregung und Nervosität war kaum zu übersehen. Trainerin Mareike beruhigte die Kids und der 
gemeinsame Schlachtruf „KÄSEKUCHEN!“ gab noch einmal allen Sicherheit.  
Nach den Judokas hatten wir unseren großen Auftritt. Der Anfang, Mette und Sonka zogen einen Schlitten mit Päckchen, funktionierte super. Unsere "Angststelle", kleine Sterne, lief perfekt (hat im Training nicht immer  funktioniert). Auch der Rest lief wie am Schnürchen. Premiere hatte bei der Kür das Hocheinrad. Fünf mutige Kids zeigten das Fahren darauf. Besonders die Anfänger zeigten, was sie nach einem Jahr Training schon alles können. Sie fuhren durch Hula Hoop Reifen oder Springseile. Aber auch die Fortgeschrittenen zeigten Tricks wie (Stand-up)-Gliding, großer Stern oder hüpfen. Mit den spektakuläre Tricks wie Fledermaus, Omnibus und einigen Hebefiguren auf dem Einrad konnten wir die Zuschauer am meisten begeistern.  
Der Applaus am Ende zeigte uns, dass wir dieses Jahr erneut eine supertolle Kür gezeigt haben. Nach 13x Training und insgesamt mehr als 20 Stunden Training könnten die Einradkids sehr stolz über ihren Auftritt sein. Am Ende des Nikolausturnens freuten sich alle über den Besuch vom Nikolaus, der für jedes Kind eine Kleinigkeit an Süßigkeiten hatte.
 
Es war ein sehr guter und gelungener Auftritt. Besonders über die Anwesenheit von unserem Sponsor, Herrn Kulemann haben wir uns gefreut. An dieser Stelle bedanken wir uns noch einmal recht herzlich für das supertolle Weihnachtsgeschenk von Ihnen! 

Ganz entspannt und relaxt gehen die Einradkids nun in das Jahr 2016. Beim letzten Training in zwei Wochen, wird das Jahr mit einem gemeinsamen Mittagessen beendet.